Glocke

Herzlich willkommen bei St. Georg

Losung Dienstag, 03. August 2021

Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben.

Daniel 3,28

Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch Euer Vater barmherzig ist. - Lk 6,36

Ihre Feste bei uns

Sie wollen eine Taufe oder Trauung feiern oder müssen eine Trauerfeier organisieren?

weltweit Gemeinden helfen

Gustav-Adolf-Werk (GAW) - das älteste bundesweite evangelische Hilfswerk in Deutschland

Aktuelles

Der Monatsgruß August

Viele Leute nehmen eine Auszeit und verreisen...

In diesem Monat kommt der Monatsgruß von Marianne Fehring, Prädikantin im Kirchenkreis Bramsche. Am Mittellandkanal in Bad Essen spricht sie über das Thema "Sich vom Acker machen" bzw. dass man sich eine kleine Auszeit nimmt.

Kommen Sie gut durch den Monat August, seien Sie herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten und seien Sie gesegnet!

Klicken Sie auf das Video und Sie erfahren mehr:

Schick uns Dein Lied!

Foto: Gemeindebrief.de

Für das neue Gesangbuch werden die TOP 5 Lieder gesucht. 

Welches Lied singen Sie am liebsten im Gottesdienst?

Was ist Ihr persönlicher Hit?

Genauer gefragt: Was ist Ihre TOP 5?

Denn genau die suchen wir. Und zwar für das neue Gesangbuch, das bis 2030 erscheinen soll.

Seit Sonntag, dem 2. Mai, können Sie drei Monate lang Ihre Favoriten im Internet auf der Seite www.ekd.de/top5 eintragen.

Die Songs also, die auf jeden Fall im neuen Gesangbuch stehen müssen.

 

Weitere Infos - Klicken Sie hier!

Altar in St. Georg – Ausschnitte aus den Predigten der Kar- und Osterzeit 2021

Foto: privat

Gründonnerstag

Es ist Passah! Das wichtigste jüdische Fest, dass mit einem Essen beginnt, wie es Jesus mit den Jüngern nun ebenfalls feiern will. Ein Sedermahl wie die Juden sagen. Die Speisen und die dazu gesprochenen Worte erinnern symbolisch daran, wie die Israeliten aus Ägypten, dem Land der Sklaverei und der jahrelangen Unterdrückung in die Freiheit ausziehen konnten. … Gründonnerstag! Alles ist vorbereitet! Alle sitzen bzw. liegen an dem Tisch mit den Speisen des Passah, zu dem das ungesäuerte Brot und Wein gehören. …

Ein Ausschnitt aus der Gründonnerstagspredigt 2021. In diesem Jahr blickten die Predigten zu Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag auf unseren Altar in der Kirche. 

Hier finden Sie Ausschnitte aus diesen Predigten - Blicke auf unseren Altar

Gottesdienste in Coronazeiten

Foto: Gemeindebrief.de

Unter diesen Maßnahmen feiern wir regelmäßig Gottesdienste!

Wichtig ist dabei, dass die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln gewährleistet ist. Ziel muss sein, den gesundheitlichen Schutz der Gottesdienstbesucher*innen und derjenigen sicherzustellen, die an der Gestaltung der Gottesdienste beteiligt sind.

Deswegen gibt es folgende Maßnahmen:

  • Bei Coronavirus-Symptomen darf man die Kirche nicht betreten
  • Maskenpflicht
  • Hände desinfizieren
  • Abstand von mindestens 150 cm
  • Zugewiesene Plätze einnehmen (momentan 1 Haushalt + 2 weitere)
  • Hinweise der Helfer*innen beachten
  • Gemeindelieder mit Maske mitsingen
  • Keine „Traubenbildung“ an Ein- und Ausgang
  • Kollekte nur am Ausgang

Ist die maximale Kapazität der Kirche erreicht, können keine weiteren Gottesdienstbesucher*innen die Kirche betreten. Wir bitten um Verständnis!

Ihre Feste bei uns

Zukunft(s)gestalten - Projekte zur Armutsbekämpfung bei Kindern

Bildungsgerechtigkeit wird ein immer drängenderes Thema. In Gemeinden und Kirchenkreisen entstehen Unterstützungs­ projekte für Kinder und Jugendliche, die aber auch Familien und Alleinerziehende mit und ohne Migrationshintergrund in ihrer Erziehungsaufgabe stärken. Zukunft(s)gestalten setzt schon seit vielen Jahren erfolgreich ein Zeichen: für Bildung und gegen Armut.

Erläuterung

Was heißt eigentlich „wundersam“? Was ist eine Karies? Und was bedeutet „gläsern“? Im „Leseclub“ können Grundschulkinder mit Geschichten und Sachbüchern ihren Wortschatz erweitern, alternative Freizeitbeschäftigungen kennenlernen und selbstständig Neues entdecken. Wir wollen weiterhin Projekte, die Kindern und Jugendlichen positive Lernerfahrungen vermitteln und neue Welten eröffnen, unterstützen. Für die Begleitung in eine gute Zukunft bitten wir um Ihre Kollekte.

Impuls

Es ströme aber das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach.
Amos 5,24

Fürbitten

Gerechter Gott, wir bitten dich für Kinder, Jugendliche und ihre Familien: Lass uns alle teilhaben an deiner Gerechtigkeit. Hilf uns Ideen zu entwickeln und uns einzusetzen, damit wir unterstützen, wo es nötig ist und eine echte Gemeinschaft entstehen kann.